Aktuelles

Lingener Adventskalender 2018

 Annika Mühlbacher und Rosemarie Zörisch

DIE GEWINNNUMMERN 2018

Schon seit Ende Oktober ist der neue Lingener Adventskalender zum Preis von 5,- Euro erhältlich. In der Innenstadt können Sie den Kalender im Pfarrbüro der Kreuzkirche, in der Buchhandlung Holzberg, in der Alten
Marktapotheke, auf dem Wochenmarkt (nur samstags) und im Weltladen kaufen. In Lohne ist er erhältlich bei Schäfers Brotstube in der Hauptstraße. Außerdem in allen Pfarrbüros der ev.-luth. Kirchengemeinden sowie der Reformierten Kirchengemeinde. Der Verkauf endet am 30.11.2018!
Mit dem Erlös wird die Finanzierung der Koordinatorinnenstelle der Evanglischen Jugend in Lingen gefördert.
Das Gewinnen funktioniert wie in den Vorjahren: Jeder Kalender hat eine Nummer. Wenn diese mit einer der unter notarieller
Aufsicht gezogenen Gewinnnummern übereinstimmt, erhalten Sie einen der Preise. Die Gewinnnummern werden täglich hier und in den Gemeindebüros veröffentlicht. Die Preise können im Gemeindebüro der Johanneskirchengemeinde Lingen, Loosstraße 37,
abgeholt werden. 

5000 Brote - auch unsere Lohner Konfis haben gebacken

Konfis backen Brote
 Foto: Babette Lichtenstein-van Lengerich

 Die Aktion "5000 Brote - Konfis backen Brot für die Welt“ wurde in diesem Jahr zum dritten Mal durchgeführt. Die Konfirmandengruppe Lohne und Pastor Paul-Gerhard Meißner beteiligten sich an der Aktion und trafen am Samstagvormittag (29. September) in der Backstube des Lohner Landbäckers Heinrich van Lengerich ein. Sie wurden von seiner Frau Babette Lichtenstein - van Lengerich und dem Bäckermeister persönlich begrüßt und durften zunächst einige Getreidesorten betrachten und befühlen. Herr van Lengerich überraschte uns mit der Idee eines „Weltbrotes“. Er nannte es so, weil Getreidesorten aus allen Kontinenten darin enthalten sind Die Mischung stand schon in Schalen bereit und da hinein kam der Vorteig, der schon 24 Stunden „gegangen“ war. Jetzt wurde alles vermischt und geknetet bis schöne runde, geschmeidige Ballen entstanden. Die wurden dann geteilt und daraus jeweils zwei Brote geformt. 34 Brote entstanden so durch die Hände der Konfirmandinnen und Konfirmanden. Dazu hatte der Bäckermeisternoch 120 weitere Brote vorbereiten lassen. Alles kam auf das große Blech und in den Ofen. Dann wurde gemeinsam gefrühstückt und wir erfuhren interessante Dinge rund um die Brotherstellung.
Am Samstag und Sonntag in den Gottesdiensten fanden die „Welt-Brote“ reißenden Absatz und als Erlös kamen 455,- Euro zusammen. Die gesammelten Spenden gehen an drei Bildungsprojekte für Jugendliche in den Ländern Indien, Äthiopien und El Salvador.
Paul-Gerhard Meißner

 

mittwochs in

 Marie Wiechmann

"mittwochs in" ... ist Kirche, die im Advent zur Ruhe am Abend mit Licht und Musik einlädt.
„mittwochs in...“ ist Zeit zum Zuhören und Besinnen mit Texten aus Literatur
und Bibel.
„mittwochs in...“ ist die Möglichkeit zu Gespräch und Austausch bei Brot und Wein.

Konfis backen Brote

Konfis backen Brote
  Foto: Babette Lichtenstein-van Lengerich