Kinder für das Krippenspiel gesucht

Krippenspiel
Foto: Pfeffer

Für das Krippenspiel im Familiengottesdienst suchen wir noch Kinder, die Lust haben mitzuspielen. Es ist für jedes Kind aine pasende Rolle dabei: mit und ohne Text - für große und kleine Kinder - für Neueinsteiger und "Krippenspielprofis". Das Krippenspiel soll an Heiligabend in der Christvesper um 15.30 Uhr aufgeführt werden. Wir treffen uns zu den Proben immer freitags von 16.00 bis 17.30 Uhr in der Kreuzkirche. Helfer*innen sind auch herzlich willkommen. Du möchtest mitmachen? Dann melde dich schnell bei Pastor Meißner (0591 14205334) - du darfst auch gerne ainen Freund oder eine Freundin mitbringen. Wir freuen uns auf dich/euch!
Das "Krippenspielteam"

Lingener Adventskalender 2019

Es ist wieder soweit - ab sofort können Sie den 7. Lingener Adventskalender erwerben. Nachdem wir 2018 alle 3000 Kalender verkaufen konnten, soll es ihn natürlich auch dieses Jahr wiedergeben. Wie in den letzten Jahren unterstützen Sie mit dem Kauf die Erhaltung der Koordinatorenstelle für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Auch wenn die Stelle in dieser Form bis Ende diesen Jahres befristet ist, soll es natürlich weitergehen, denn die Arbeit im Konfi 3-Bereich trägt gute Früchte und wächst weiter. An einer Nachfolgeregelung, die auf die Erfolge des Konfirmandenmodels aufbaut, wird gearbeitet. Die Landeskirche und der Kirchenkreis Emsland-Bentheim haben bereits finanzielle Mittel zur Teilfinanzierung diesr Stelle für die Dauer von fünf Jahren zugesagt. Aber auch die Lingener Evangelischen Gemeinden müssen sich wieder an den Personal- sowie den Sachkosten beteiligen. Dazu soll auch 2019 wieder der Lingener Adventskalender seinen Beitrag leisten. Auch Sie können uns dabei helfen, indem Sie den Kalender für sich selbst oder als Geschenk für andere erwerben. Dabei besteht die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen, sich an dem schönen Motiv zu erfreuen, eine gute Sache zu unterstützen und in der Adventszeit täglich einen inspirierenden Gedanken zu fi nden. Der Lingener Adventskalender 2019 ist ab Ende Oktober für fünf Euro an verschiedenen Verkaufsstellen und in den Gemeindebüros erhältlich. Verkaufsschluss ist am 30. November 2019.

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung! 

Pastor Norbert Mühlbacher

Die Gewinne können im Gemeindebüro der Trinitatiskirchengemeinde an der Birkanallee 13a abgeholt werden.

mittwochs in
gestaltet von Eric Hacke

mittwochs in

„Im Advent kann man ruhig einmal (öfter) in die Kirche gehen!“
Da bieten sich die besonders schönen Abende aus der Veranstaltungsreihe „mittwochs in“ doch bestens an. Sie finden in verschiedenen Kirchen der Stadt statt und werden von hoch motivierten Haupt-und Ehrenamtlichen vorbereitet und ganz unterschiedlich gestaltet. Das diesjährige Thema lautet: „Ruhe bitte"

HERZLICHE EINLADUNG

Adentskalneder 2019 gross
gestaltet von Annika Mühlbacher (Ev. Jugend)

Stellenangebot

Stellenausschreibung 2

Spendenaktion Kirchplatz - die Arbeiten haben begonnen

Ein Stein für unseren Kirchplatz
Plakat: Ingmar Krannich

Trostlos sieht er aus – der Kirchplatz hinter unserer Kreuzkirche, der von vielen auch als Durchgang zum Universitätsplatz genutzt wird. In den letzten Jahren ist er aus dem Blickwinkel geraten und dabei  leider vernachlässigt worden: Vieles ist zugewachsen, der Platz ist bei Dunkelheit nicht mehr genügend ausgeleuchtet, das Pflaster  kommt an einigen Stellen hoch und ist somit gerade auch für ältere Menschen nicht mehr gut zu begehen. Damit sich diese Situation ändert, hat der Kirchenvorstand beschlossen, diesen Bereich umzugestalten.  Es soll wieder en Platz mit Aufenthaltsqualität werden, der dazu einlädt,  auch einmal im Schatten der Kirche zu verweilen.
Von rund 40.000 Euro Kosten für eine Neugestaltung des ca. 500 Quadratmeter großen Platzes muss die Gemeinde ausgehen. Der größte Einzelposten wird dabei die neue Pflasterung sein.

Mit der Aktion „Ein Stein für unseren Kirchplatz“ soll nun zu Spenden für diese Projekt aufgerufen werden. Für eine Spende ab 5 Euro können symbolisch Pflastersteine gekauft werden. Als besonderes Dankeschön erhält jeder Spender einen kleinen „Kreuzkirchenstein“, in den das Bild der Fassade der Kirche und ein „Dankeschön“ eingebrannt sind. 

Wechsel im Kirchenvorstand

Ende Mai ist Ania von Stephani umzugsbedingt aus dem Kirchenvorstand ausgeschieden. Für sie rückt nun Klaus-Peter Falk aus Lohne in den Kirchenvorstand nach. Im Gottesdienst am 18. August wurde er durch Pastor Meißner in sein neues Amt eingeführt. Wir bedanken uns bei Ania von Stephani für die geleistete und bei Klaus-Peter Falk für seine zuküntige Mitarbeit in der Gemeinde.

Klaus-Peter Falk
Foto: Claudia Wenink