Umgang mit dem Corona-Virus in unserer Gemeinde

Liebe Gemeinde,
dass unsere Gottesdienste, in denen wir Gottes Wort hören und regelmäßig für Anliegen in unserem persönlichen, kommunalen und weltweiten Bereich beten, ausfallen - ist  schmerzlich, aber in dieser Situation zum Schutz vor  und zum Umgang mit dem Corona-Virus wohl unvermeidlich.
Dennoch soll es uns nicht daran hindern, Fürbitte für die Pflegekräfte, die Ärzte, und andere Entscheidungsträger zu beten und auch - wo möglich - hilfreich zur Seite zu stehen. Auch in der Bibel kann man zuhause lesen, oder auch online. 

  • Pastor Paul-Gerhard Meißner steht selbstverständlich zu seelsorgerlichen Besuchen und Gesprächen zur Verfügung. Wenn jemand ein Gebet wünscht, oder ein Hausabendmahl, kann er auch das anbieten.
  • Alle Gemeindeveranstaltungen - auch der Konfirmandenunterricht KU3-8 - fallen bis auf Weiteres aus.
  • Die Konfirmationen in Lingen (19.04.2020) und in Lohne (03.05.2020) sind auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.
  • Um Ansteckungen zu vermeiden und die Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen, können leider auch keine Taufen und Trauungen mehr stattfinden.​
  • Trauerfeiern/Beerdigungen auf dem Friedhof müssen ab sofort unter freiem Himmel abgehalten werden. Der Abschied soll auf die notwendigste Anzahl Trauergäste beschränkt werden.
  • Unser Gemeindebüro bleibt bis 19. April vorerst für den Besucherverkehr geschlossen. Frau Claudia Wenink ist jedoch per Mail oder telefonisch zu den Bürozeiten erreichbar.
  • Die Gemeindehäuser in Lingen und Lohne bleiben geschlossen.
  • Der Besuchsdienst wird bis auf Weiteres ausgesetzt. Wir gratulieren Ihnen also in den kommenden Wochen per Post oder per Telefongruß.
  • Der nächste Gemeindebrief (Mitte April bis Mitte Juni) wird auf Grund der unklaren Lage nicht erscheinen.

An dieser Stelle werden wir Sie laufend über den neusten Stand der Maßnahmen "Corona-Virus" in unserer Gemeinde informieren.


Bleiben Sie behütet!
Ihr Kirchenvorstand und Pastor P.-G. Meißner